Ein "Vorfühlen" auf 2021 + der Zweifel und das Körperbewusstsein

Aktualisiert: März 7



Ein "Vorfühlen" auf 2021


Nach (zu vielen) Tagen in den eigenen vier Wänden, fand ich heute endlich die Türe zum Wald .... ;)


Die letzten Tage waren sehr eingenebelt und ich hatte nicht den Wunsch vor meine Türe zu gehen. Ich nutzte die Zeit um mir über meine Wirkungskreise für 2021 Gedanken zu machen, sie niederzuschreiben und erste Dinge dafür zu erledigen.

Es wird ein Frauenjahr für mich werden. Nicht ausschließlich, doch gewiss ein wesentlicher Teil davon. Hier ein paar kleine Einblicke, in welche Richtung es gehen wird.


Es wird ein FrauenKraftZeit geben,

die sich von März bis November 2021 erstrecken wird.


Es wird monatliche Veranstaltungen geben und darüber hinaus das grandiose Frauenseminar im Sommer und das Ahnenkraft Seminar im Winter.

Parallel gibt es die Möglichkeit zu einem "von Frau zu Frau Coaching".

Wir erkunden gemeinsam, was dich auf deinem Platz am besten unterstützen kann und wieviel Zeit und Geld du in dich investieren möchtest. Der zeitliche Rahmen kann sein von 8 Wochen bis zu einem Jahr.


Da ist noch so viel mehr, was weitergegeben und gelebt werden kann!

Aus diesem Grund gibt es für 2021 die FrauenKraftZeit. Lasst uns gemeinsam wachsen und hole dir Inspirationen,

wenn du alleine nicht mehr weiter kommst.





Der Zweifel und das Körperbewusstsein


Dieses Thema begleitete mich gedanklich schon einige Tage und erinnerte mich an meine Anfangszeiten - wie ich als starker Kopfmensch - des öfteren meinte, "Fehlinformationen" aus meinem System zu erhalten und daraus resoldierend mit den Themen Zweifel, fehlendes Vertrauen in mich und meine Signale zu tun hatte.


Hätten mich diese Infos damals erreicht, ich hätte mir vermutlich wesentlich leichter getan, beim Lesen und Verstehen meines Systems.


Deshalb hier für euch nun ein Video dazu, vielleicht kann es euch heute diese Hilfe sein, die ich mir für damals gewünscht hätte. :)

Einfach auf das Bild klicken.





Wer nun diesen Zweifel in die eigene Wahrnehmung bereits mit sich rumschleppt, hier gebe es eine Möglichkeit sich diesem Thema zu nähern.




Mein Wirken zieht mit den Jahren seine Kreise und so sind viele Menschen auf meine Bitte hin bereit gewesen, mir zusätzlich zu den privaten Worten, noch ein öffentliches Feedback zu schreiben. An dieser Stelle nochmal einen großen Herzensdank dafür!

Hier kannst du darin lesen, wenn du magst.




Herzensgruß

eure Marion



101 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mein Traum im Wald