FrauenkreisZeit - Schattenjäger & Lichtkrieger

Aktualisiert: Juli 11

11.07.2020



Nun sitze ich hier in den frühen Morgenstunden mit Kaffee und lächle in meinen Laptop. Zwar noch mit fehlendem Schlaf im Gesicht, doch das war es absolut wert.

Ich gebe seit 2016 Frauenkreise und doch war es noch nie "fad" - da gibt es immer "Action" mit einem positiven Unterton. :) Diesmal mussten wir uns um das Wetter nicht kümmern - es gab strahlend blauen Himmel und sommerliche Temperaturen.


Das offenbar wieder eine neue Ebene erreicht wurde, zeigte mir die FrauenkreisZeit "Lichtkrieger und Schattenjäger". Im Lauf der Jahre hätte "Frau" schon so einiges im Programm und es beruhigt auch, so etwas wie einen Plan zu haben - und doch war es diesmal komplett anders.


Ich gab meiner Intuition Raum und es wurde mit Rosenwasser und Rosenblättern aus dem Feld der Frauen willkommen geheißen, berührt und gesegnet.



Diesmal hatten auch die Trommeln ihren großen Auftritt und ich führte mit Hilfe meiner geistigen Führung entlang meines Symbols in die Zwischenwelten.

Beeindruckend für mich war, dass ich danach genau zeigen konnte, wo wir auf diesem Symbol "unterwegs" waren.





Nach dieser Reise war die Stimmung ruhig und etwas gedämpft - was nicht ungewöhnlich ist, wenn man "frisch" aus seinem Dunkelfeld kommt.

Nun war es Zeit, den eigenen goldenen Weg zu betreten - und es ist eine Frage der Gesinnung und vor allem der ENTSCHEIDUNG, für sich persönlich diesen Weg zu wählen.

Auch hier begegnete uns unser persönlicher Schatten und wird konnten die eigenen Widerstände in den Arm nehmen und unseren Schattenanteil willkommen heißen.





Danach flogen wir dem Licht entgegen, hier spürte ich, dass bei manchen Frauen noch die eigene Erlaubnis fehlte, sich im eigenen Licht zu sehen und zu fühlen, Informationen wie: "Vorsicht, nicht zu hoch!", kamen mir entgegen und doch erreichten wir die lichtvollen Ebenen und konnten schlussendlich unsere Flügel ausbreiten.


Vereint mit Licht und Schatten in uns, wollten diese neuen Anteile, die nun Raum bekommen haben, besser integriert und in unserem Körpern verteilt werden.

Jede Frau kam in die Mitte und stimmte ihren eigenen Ton der Seele an, begleitet vom Trommelkreis der Frauen.


Es war sehr berührend und fordernd zugleich. Hier gibt es noch Potential und ich werde diesen Part weiterführen - es ist wichtig, dass wir uns selbst STIMME geben.





Das Feuer knisterte vor sich hin und hielt uns zusammen mit den zwei großen Eichen das Feld. Vögel umkreisten uns, sendeten ihren Ruf und zu guter Letzt zeigte sich auch eine Fledermaus.


Nach dem Kreis blieben wir noch etwas zusammen und ließen den Abend gemütlich ausklingen, ehe wir uns aufmachten, uns verabschiedeten und jede Frau - berührt im Herzen - wieder ihrer Wege ging.


Gerne schau von Zeit zu Zeit auf meine Veranstaltungsseite und informiere dich über die nächsten Termine, die ich nach und nach einstellen werde.


Auf bald meine Lieben!

Wann und wo auch immer.


Herzensgruß

eure Marion Siener


#Frauenkreiszeit, #Frauenkreis, #Magie, #Symbole, #Trommel


66 Ansichten