facebook-domain-verification=h23wpuyjqqz3ggbmstih5x720i1y9l
top of page

KraftKreis Krebs-Neumond

Aktualisiert: 6. Juli

05.07.2024


Zwei Hände mit Schlüssel


Was für ein wunderbarer Kreis war das gestern wieder! Den ganzen Tag hatte ich Zeit, meine Räume sowohl physisch als auch energetisch zu reinigen und neu zu auszurichten. Außerdem fand ich Zeit Muffins zu backen, spezielles Räucherwerk und Pflanzenwasser vorzubereiten und den Laternenweg aufzustellen.


Unser Fokus lag auf den Themen Vertrauen und Unterbewusstsein, zwei wesentliche Aspekte, die halfen, tiefer in uns selbst einzutauchen und unsere innere Welt besser zu verstehen.


Seit geraumer Zeit beginnen meine KraftKreise (off- wie online) stets mit einer gründlichen Reinigung und Aufrichtung der Energiekörper. Wir sind uns gar nicht bewusst, was wir eigentlich tagtäglich alles mit uns herumschleppen und gerade für die Verbindung untereinander im KraftKreis, ist eine vorheriges Reinigungsritual unerlässlich.



Räucherschale mit zwei Holzengeln in der Natur

Die Pflanzen bieten hier eine großartige Hilfestellung! Sie entfalten sich von selbst und sind eine wunderbare Unterstützung für Körper, Geist und Seele, wenn sie bewusst und achtsam angewendet werden. Egal, ob als Räucherwerk, Pflanzenwasser, Tee, Tinktur oder in anderer Form.


Und so zeigten sich im Räucherritual schon bald erste Anzeichen der Wirkung. Es wurde einem bewusst, wenn man nicht auf (seinem) richtigen Platze stand, körperliche Überbelastungen, Erdungsschwierigkeiten und bei sich bleiben - egal welche Ablenkung die Außenwelt hochfährt.


Wir tranken diesmal einen sehr wohlschmeckenden Tee aus frischer Zitronenmelisse, Minze und Salbei und fanden uns wieder ein, zur Verbindung im KraftKreis.



Kerzen und Wasserschalen

Bei diesen Verbindungen im KraftKreis ist eine aufgerichtete Basis sehr essentiell - sonst eierts im Kreis. :))


Gesprochene Empfindungen waren alsbald als Schwingung im KraftKreis spürbar, körpereigene Stellschrauben für die persönliche Energieanpassung wurden aktiviert und unsere Handflächen glüten wie Herdplatten.


Johanniskraut

Dann ging es an die Pflanzenwässer und vorneweg Hypericum perforatum, dass Johanniskraut. Seine Wirkung lies nicht lange auf sich warten und es war unglaublich fühl- und spürbar. Es war, als ob eine innere Sonne sich zeigte - die löste und die Gemüter samt Körper sanft entspannen lies. So "erhellt" genossen wir unseren Gaumenschmaus und mir kam vor, es schmeckte alles nochmal so gut und intensiver.


Dann haben wir uns dem zentralen Thema des Kreises gewidmet. Mit kleinen Wasserschalen haben wir Kontakt zum Element Wasser hergestellt, überlegt, welche Emotionen jeder mit Wasser verbindet und es dann in die Kreisenergie integriert.


Es war äußerst faszinierend! Normalerweise gibt man sich die Hand mit trockenen Händen, aber diesmal waren sie klitschnass, und das Element Wasser hat eine neue Dimension in unseren KraftKreis gebracht.


Wasserhöhle


Danach herrschte Stille in mir – ich spürte ein Pochen in meinem Inneren und eine intuitiv gesprochene Meditation kündigte sich an.


Es ging in eine Wasserhöhle, wir lagen auf der Wasseroberfläche und liesen uns im Geiste von diesem Element führen. Die Körper entspannten sich und ich tauchte mit ihnen ein. Es ging ins Unterbewusstsein - wobei - es war eher so, dass das Unterbewusstsein auf uns zukam und wie aus einer ganz tiefen Quelle (Urvertauensquell) geflutet wurden. Es tanzten Wasserkristalle um uns und durchspülten jede einzelne Zelle. Dafür mussten wir zuvor mit dem Wasser verschmelzen und jedes Wollen oder Steuerungsgedanken, aufgeben.


Schwarze Schlieren lösten sich sobald, schwammen zur Wasseroberfläche und wurden von der nächsten Welle fortgetragen. Die Körper wurde langsam wieder zusammengesetzt und weiter gings in die kosmische Gebärmutter.


Ein sehr beruhigender Pulsschlag war zu hören und immer wieder der Satz: "Du bist mehr als deine Geschichte, Prägungen und Vorstellungen ... "


Rosa blaues Licht


Ich konnte nicht sagen, sind wir noch im Wasser oder im Kosmos - die Welten waren miteinander verschmolzen.


Die Kreisteilnehmer berichteten, dass sie zwar nicht schliefen und doch entglitten ihnen immer wieder meine Worte. Ein sehr gutes Zeichen. Es war an nichts festzuhalten, nicht mal an meine Worte in der geführten Meditation.


In diesem absoluten Schwebezustand kamen plötzlich tausende Goldpartikel von unten und formten das neue ICH BIN.


Ich hörte noch meine Worte: "UnterbewusstSEIN, BewusstSEIN, SEIN, ICH BIN."

Es ging wieder hinaus ins Licht und es war, wie eine innere Wiedergeburt. Die Kreisteilnehmer brauchten noch eine ganze Weile, bis sie sich in ihren neuen SEINS-Zustand zurechtfanden und das war gut so. Ich hätte diese Arbeit aufnehmen soll, ja ... und doch war sich für meine Kreisteilnehmer bestimmt.


Nachdem wir wieder vollkommen klar im Hier und Jetzt waren, fühlte ich mich so richtig erholt, als wäre ich aus einem tiefen, erholsamen Schlaf erwacht. Es war ca. 01:00 Uhr, als ich endlich in die Nachruhe eintauchen konnte.


Zum Abschluss zogen wir uns noch Kartenimpulse und eine achtsame eingegangene Kreisenergie wurde ebenso achtsam wieder gelöst.



Händekreis mit Wasserschale

Heute - nach dem Kreis, hatte ich schon mit dem ein oder anderen erfreuten Kreisteilnehmer Kontakt und durfte bereits gestern Abend zum Abschied in leuchtende Augen blicken.


Ich bedanke mich für euer DA-SEIN und für euer MIT-WIRKEN im KraftKreis zum Krebs-Neumond.


Neumondtag ist übrigen heute, am 06.07.2024 und du kannst seine (ihre?) Energie schon 3 Tage vorher und auch 3 Tage nachher fühlen und für dich nutzen.


Ankündigung: Am 10. August bin ich am Vormittag mit dem KraftKreis in der Nähe von Graz in der Natur unterwegs! Das wird ein durch und durch bewegter KraftKreis und damit meine ich sicher keinen Leistungssport im herkömmlichen Sinne.


Nähere Informationen folgen.


Mit herzlichen Grüßen

Marion



Frau mit Tarotkarten, Kerzen und Wasserschalen




 

EMPFEHLUNGEN


Nächster KraftKreis ONLINE




Viele von uns stolpern bei der Suche nach unserer wahren Identität durch ein Labyrinth der Verwirrung. Hey, das geht sogar den Superhelden unter uns so! Selbst wenn dein Herz so groß ist wie ein Elefant und du alles gibst, kann es passieren, dass du dich im Chaos verirrst und von Ängsten und Zweifeln überrollt wirst. Schnapp dir einen Termin und lass uns da gemeinsam durchgehen!



Tauche ein in 90 spannende Minuten, in denen wir dein ganz persönliches Universum erkunden. Egal, ob es um alltägliche Themen wie Liebe oder Job/Berufung geht oder um tiefgründige Gedanken und Gefühle - ich bin für dich da! Woran hakt es bei dir? In welchen Momenten scheint der Lebenszweck noch im Nebel zu liegen? Warum ein Blick in die Karten manchmal Gold wert ist? Lass uns zusammen deine Gedanken sortieren und die nächste Entscheidungsrunde leichter gestalten.



Kostenfrei!!!

Über 16 praktische Tipps, die hier für dich zusammengestellt wurden, werden dir helfen, in schwierigen Zeiten dein inneres Gleichgewicht wiederzufinden - Körper, Geist und Seele zu reinigen und die Selbstheilung zu fördern.




Das Ikosaeder, ein "Zwanzigflächner", ist ein sechseckiges Kunstwerk, das Emotionen in Harmonie bringt. Diese spezielle Form in Verbindung mit Obsidian dient als Gefühlsregulator, löst emotionale Knoten und fördert den Fluss der Emotionen.Das Ikosaeder-Gitternetz ist das Mariengitternetz der Erde und aktiviert Hellsinne, Sensibilität und Intuition. Es wirkt wie ein Seelenkompass, der das innere Zuhause und verborgenes Potenzial verbindet.





Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page